Jackd

Aus Vosp.info
Wechseln zu: Navigation, Suche

jackd mit nicht jackd-fähiger Software einsetzen

Achtung: Habe die Experimente zugunsten von pulseaudio aufgegeben!

Was soll das?

Viele Programme, z.B. Browser, sind nicht jackd-fähig. Damit sie trotzdem jackd nutzen können, machen wir einen Umweg über ein alsa-loopdevice
Ein Programm nutzt dieses zur Soundausgabe, das alsa-loopdevice wird in jackd eingebunden und geroutet wie jackd-native Software.

Nutzen

Am Ende soll jedes Programm meiner zwei Arbeitsrechner mittels "dummer clienten" Musik über das Netz wieder geben können.
Z.b. soll der Laptop Musik von Youtube oder Jamendo an die Musikanlage streamen, ohne das der Nutzer in der Bedienung einen Unterschied zur lokalen bemerkt.

Was fehlt

  • Scripte, um die Ausgänge auszuwählen
  • Die ganze Streaminggeschichte


In Arbeit

Config

Kernel-Module

# modprobe snd_aloop

Wenn snd_aloop per /etc/modules geladen wird, ist es gleichzeitig das default alsa device.

Wichtige Befehle

jack_lsp => Zeigt jack-Verbinder an
jack_lsp -c => Zeigt das aktuelle Routing
jack_connector / jack_disconnector => Routet Verbindungen
alsa_in / alsa_out => verbindet alsa-hardware mit jackd

Listing eines Testaufbaus

$ aplay -l / L => listet die alsa-devices auf. da sollten auch die loopdevices aufgeführt sein

$ jackd -rd alsa => die gewünschte Soundkarte wird mit hw: ausgewählt
$ alsa_in -d hw:2 => an sich sollte hw nicht nötig sein, da es sich um das default alsa device handeln sollte
$ jack_connect alsa_in:capture_2 system:playback_2 => stereo besteht aus zwei Kanälen
$ jack_connect alsa_in:capture_1 system:playback_1 => s.o.
$ mplayer -ao alsa:device=hw=2.1 => sollte nicht nötig sein, da es sich um das default alsa device handeln sollte